Partněři

Transregio

Verbesserung der Kapazitäts- und technischen Parameter der Eisenbahnverbindung der Südmährischen und Niederösterreichischen Region

Ziel des Projektes ist der Vorschlag und die Bewertung von Möglichkeiten zur Erneuerung der Eisenbahnverbindung zwischen der Tschechischen Republik und Österreich auf der Strecke Brno – Hevlín – Laa an der Thaya – Wolkersdorf – Wien. Bestrebung ist es, die Transportkapazität der grenzüberschreitenden Verbindung für den Personen- und Güterverkehr zu erhöhen, die in Spitzenzeiten an der Kapazitätsgrenze liegt. Die Erneuerung der Trasse Hevlín – Laa an der Thaya wird erheblich zur Entwicklung der betroffenen Regionen, zur Schaffung neuer Arbeitsplätze, zur Entwicklung der Geschäftstätigkeit und zur Entfaltung des Tourismus beitragen. Ein weiterer Vorteil wird die Schaffung einer alternativen Route für den Fall von Verkehrsproblemen auf der bestehenden Strecke Wien – Břeclav – Brno und nicht zuletzt die Optimierung und Reduzierung des Straßengüterverkehrs durch die Verlagerung auf die Schiene sein.